Die Kreissportjugend war wieder unterwegs!

Eine sehr ereignisreiche und abwechslungsreiche Woche liegt hinter den Teilnehmern der Kreissportjugend. Eine Woche lang verbrachten wir im Schloss Noer an der Ostsee. Bei wechselhaftem Wetter wurde jegliches Sportprogramm erfolgreich gemeistert. Rübenziehen, Ratespiele, Fußball und Ultimate Frisbee waren waren nur ein Teil der Aktivitäten. Baden in der Ostsee und ein 2-stündiger Sandburgenwettbewerb standen im Tagesprogramm sowie Capture the flag über das gesamte Schlossgelände. Highlights waren unter anderem verstecken spielen im Schlossgebäude und eine Rallye, bei der die Kinder in 4 Gruppen gegeneinander antreten mussten. Eine Herauforderung für Körper und Geist mit tollen Teilnehmern und jeder Menge Spaß. "Ich fand den Sandburgenwettbewerb und die Rallye gut." und "Die Woche war schön und es hat sehr viel Spaß gemacht!" ist nur ein Auszug aus dem sehr positiven Feedback der Kinder, welches nicht nur die Eltern erfreut hat, sondern auch die Betreuer der Fahrt.

Gedicht von einem Teilnehmer

 

Wir stiegen aus dem Bus

und hatten keine Lust.

Wir versammelten uns vorm Schloss

und die Teamer wurden zum Boss.

 

Wir erkundeten unser Reich

und fühlten uns wie ein Scheich.

Unsere Herausforderung am Strand

war das Burgen Bauen aus Sand.

 

Auch eine Ralley war im Angebot

und die Preise wurden hoch gelobt.

Doch das war uns nicht genug,

und so begann der Spuck!

 

Die Betreuer spielten uns nachts einen Streich,

doch das war uns gleich,

denn die Rache kommt bald,

wenn nötig, auch mit Gewalt.

 

Morgen ist schon Schluss,

dann steigen wir alle in den Bus.

Dann gehts ab nach Haus,

und damit ist alles aus.