"In die Hocke, Körper anspannen und GO!" so lautete das Motto des Wasserskitrainers der die 16 Jugendlichen und ihre zwei ehrenamtlichen Betreuer am vergangenen Wochenende mit offenen Armen empfing. Nachdem die Fahrt bei wechselhaftem Wetter im Kreis begann, kamen alle gut gelaunt und bei Sonnenschein in Süsel an.  So kann der Sommer doch anfangen. Die Bahn versprach zwei Stunden gute Laune. Denn sowohl in der scharfen Kurve am Ende, als auch auf der anderen Seite des Sees ist man vor dem Rausfallen nicht gewappnet. Und dann heißt es zurückschwimmen... Nach genügend Übung haben alle Teilnehmer sicher auf den Skiern gestanden. Die Jugendelichen haben einen schönen Tagesausflug erlebt. Die Organisatorin Carrie Wolfrum berichtet, dass die Jugendlichen sich nicht nur mit Wasserskiern zufrieden gegeben haben. Es wurden Knieboards und andere Fun-Instrumente ausprobiert. Die Fahrt konnte also insgesamt als voller Erfolg gewertet werden. Im nächsten Jahr wird es sicherlich wieder eine Fahrt geben.